Ich behaupte das ist Fahrlässigkeit

Hast Du Dich heute schon ertappt, dass Du den Impuls hattest Dich hinzusetzen, aber trotzdem weitergemacht hast?

Dass Du eigentlich viel lieber raus in die Sonne gegangen wärst, aber der Haushalt heute unbedingt gemacht werden muss, weil morgen Besuch kommt?

Dass Du schon schlechte Laune bekommen hast, beim  vollen Parkplatz vor Penny?

Dass Du dachtest, ich könnte jetzt Urlaub vertragen?

Dass jemand Dich um Hilfe gebeten hat und Du JA sagtest, obwohl Du NEIN fühltest?


Wenn Du mehr als eine Frage mit JA beantwortet hast, dann ist das schon von Zeichen für zu viel Stress in Deinem Leben.


Unser Körper und unsere Seele halten viel aus. Wir funktionieren einwandfrei. Wir halten lange durch. Wir halten lange aus.
Und irgendwann kommen Zeichen. Man wird ungeduldiger. Schneller gereizt. Man fühlt sich öfter müde. Kopfschmerzen schleichen sich ein. Migräne wird häufiger. Der Rücken zwickt und zwackt. Die Verdauung wird lahm oder umgekehrt…. Durchfall meldet sich. Vielleicht zuckt Dein Auge hin und wieder nervös.


Aber wir machen trotzdem weiter wie bisher. Ging ja irgendwie. Die anderen schaffen das doch auch. Andere habens ja noch schwerer. Mama und Papa haben auch viel für ihren Lebensstandard getan. Und wir beginnen uns zu erzählen, es müsste so sein. So war es schon immer. So machens doch alle. Ist normal.


Aber in Wahrheit zeigt uns unser Leben, unser Körper ob es normal und gut für uns ist. Oder eben nicht.

Unser Körper, unser System redet mit uns. Gibt uns Zeichen. Warnt uns.
Und wir machen weiter. Denn es hat bisher ja gut geklappt. Wir haben immer alles irgendwie hingekriegt. Es gibt halt so stressige Zeiten. Ich kann halt nicht so viel trinken. Ich mag nicht aufhören, sonst komm ich nicht mehr vom Sofa hoch. Am Wochenende hab ich ja Zeit für mich.


Ich behaupte, dass ist Fahrlässigkeit.

Ich behaupte, das führt zu Bluthochdruck, zu Übergewicht oder gar zu Morbus Crohn, zu depressiven Verstimmungen, zu Ungeduld, zu Haarausfall, zu Unzufriedenheit, zu schlechten Nächten.

Ich behaupte da fehlt Selbstliebe, Bewusstsein und Achtsamkeit.
Ich denke, dass es extrem wichtig ist, in sich selbst hineinzuhören. In den eigenen Körper. Die eigenen Bedürfnisse besser kennenzulernen. Sich seiner Wünsche bewusst zu werden. Das Leben aktiv zu gestalten und bewusst zu entscheiden.

Wenn Du spürst, das könnte stimmen was Claudia sagt, dann ist Handlungsbedarf.

Und zwar sofort. Sei bei unserem 5 Wochen Programm EASY dabei. 

http://claudiamastoras.de/easy-das-stressless-konzept/

Heute. Denn morgen kostet es schon 100€ mehr.


What??? Warum denn das?? Na damit Du mal für Dich einstehst. Damit Dir bewusst ist, dass Du ins Tun, ins bewusste Entscheiden hinein gehst. In Deine wahre Kraft.

Schlaf mal darüber. Oder auch nicht……


Deine Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.